© Z.

News und Infos des DC Darts Artists

Sommerligaeröffnung

Am Donnerstag den 4.6. wollen wir im Red Lion die Sommerliga mit einem gemütlichen und ungezwungenem Beisammensein feierlich eröffnen, natürlich sind auch alle nicht-Sommerliga Spielenden herzlich eingeladen vorbei zu schauen!

Mit über 30 Teilnehmern werden wir die diesjährige Sommerliga bestreiten. Bisher hat nur ein Team seinen Teamnamen verraten, wir können gespannt sein, was nach "stinkende linke Socke" noch so folgt... ;-)

Allen einen fröhlichen Darts-Sommer!

DA Sommerliga icon

| 0 Comments

Posted on 2009 Jun 03 by admin

Crazy Arrows Boomerang vs Darts Artists 6:2 (18:7)

Im letzen Spiel der Saison trafen wir im gemütlichen Clublokal des DFC Mysterie auf die Crazy Arrows. Zum Ligaabschluss gabs zu Beginn ein Gläschen Begrüssungssekt bevor es mit der Partie Willy gegen Erich los ging, in der Erich leider knapp mit 2:3 unterlag. Wie der Zufall es wollte, kam es auch wenn beide Mannschaften ihre Aufstellung geändert hatten, wieder zum Duell Z. gegen Bernhard, das Z. diesmal leider glatt mit 0:3 verlor. Auch im folgenden Doppel mussten wir uns in Form von Z. und Horst gegen Bernhard und Hans geschlagen geben. Bevor uns endlich mit einem 2:1 von Erich und Dani gegen Willy und Gerlinde der erste Punkt gelang. Im Einzel konnte Dani gegen Hans nichts ausrichten und musste sich ebenfalls 0:3 geschlagen geben. Im letzten Einzel konnte sich Horst dann 3:2 gegen Andrea durchsetzen und sicherte uns unseren 2. und leider auch den letzten Satz dieser Saison. Die letzen beiden Doppel verloren Dani und Erich gegen Bernhard und Hans und Z. und Horst gegen Willy und Angelika mit je 0:2. So ergab sich zum Liga-Abschluss leider kein Erfolg für uns, aber es war trotzdem ein netter Dartsabend und wir freuen uns schon alle auf eine spannende Saison 2009/2010!

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2009 Jun 01 by admin

Stellenwert einer Meisterschaft

Nachdem ich, besonders wenn mich etwas ärgert, mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halte, habe ich vor einiger Zeit meinem Unmut zur Selbstbeweihräucherung des ÖDV zu seiner Entscheidung über die Abhaltung der diesjährigen Meisterschaft im ÖDV Forum kund getan (es gab zwar keine Antwort im Forum seitens des ÖDV Vorstandes, ich wurde aber benachrichtigt, dass der Eintrag gelesen wurde).

Offenbar habe ich hier einigen aus der Seele gesprochen und bin sogar gefragt worden, ob ich nicht einen Gastkommentar für die An Sporran Homepage schreiben möchte. Sowas mache ich natürlich gerne, hier könnt ihr's nachlesen.

Read more | 0 Comments

Posted on 2009 May 20 by admin

Sommerliga 2009

Auch in diesem Jahr soll der Sommer nicht ohne ernsthafte Dartsabende bleiben und so soll es auch heuer wieder eine Sommerliga im Red Lion geben.

Natürlich ist das einzig ernsthafte an der Sache, dass es fixe Teams, einen Spielplan und Spielregeln gibt. Ansonsten überwiegen hoffentlich die Freude am Spiel und der Spass am gemeinsamen Abend.

Die erste Teammeldung ist schon bei mir eingegangen, Erich, Tomi, Horst, Renate und Fredi werden gemeinsam versuchen, den noch geheimen Siegespreis zu erringen. Hoffe bis 28.5. noch auf weitere Anmeldungen.

DA Sommerliga icon

| 0 Comments

Posted on 2009 May 18 by admin

Viel´Teller vs Darts Artists 5-3 (15-13)

Am 7. Mai des Jahres 2009 (oder, wie’s beliebt, von mir aus auch am 12. Dshumada 'l-Ula 1430 oder am 13. Ijjar 5769 oder am 257. Tag des Jahres 3 nach Vereinsgründung) kam es im traditionsreichen Café Cadillac (das auch schon mal R.A.B. geheißen hat, irgendwann auch gebrannt hat , wo das Personal Halskrause trägt, wo aus Vorsicht vor möglichen Rauchkontrollen die Aschenbecher durch Kompottschüsserln ersetzt wurden und wo das Urinal noch öfter und dauerhafter defekt ist als im alten Paddys) also zum gespannt erwarteten Aufeinandertreffen des Tabellenführers mit dem (knapp) Tabellenletzten des Meister-Playoffs der 3. Division.

Auch wenn es für beide Teams genau genommen um nichts mehr ging, VielTeller steht so gut wie als Meister fest und wir können, da es sich eben um das Auf- und nicht um das Abstiegs-Playoff handelt , selbst wenn wir Gegner und Verbandsfunktionäre ohne Unterlass unflätigst beschimpften, um Strafpunkte zu lukrieren, allenfalls zum Tragen eines Halsschmucks, ähnlich dem des Kellners, gelangen, keinesfalls aber noch absteigen, entwickelte sich doch ein recht flottes Spielchen in dem wir durch Erich (3-0) gleich in Führung gehen konnten, in der Folge aber durch Tomi (2-3, zumindest aber hat ihn Herr Alf die gewohnten 5 Legs spielen lassen), durch Renate und Z. (1-2; knapp), Erich und Tomi (0-2; weniger knapp, aber auch nicht so klar, wie das Resultat vermuten ließe), Z. im Einzel (1-3, trotz Handicaps durch Stiegensturz und Pokalattentat) und Horst (2-3, der kann das auch) leichtfertig mit 1-5 Sets in Rückstand gerieten, ehe Erich und Tomi (2-1) sowie Renate und Horst (ebenfalls 2-1) das Endresultat verschönern und auf 3-5 (Legs 13-15) stellen konnten. (So, und wer den Satz jetzt beim ersten, flüchtigen Durchlesen vollständig erfasst hat, kriegt nächstes Mal ein Bier.)

Abstract: Eine letztendlich doch sehr knappe Niederlage, insbesondere wenn man das Leg-Verhältnis betrachtet, die gezeigt hat, dass wir nicht so weit von der Tabellenspitze entfernt sind, auch wenn der Gegner , wenn es für sie noch um den Titel gegangen wäre wohl etwas druckvoller gespielt hätte ( aber auch mehr unter Druck gestanden wäre...).

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2009 May 08 by admin

Darts Artists vs. Goldbären 6:2 (Sets) 16:10 (Legs)

"Eh scho wuascht" war das Motto unserer drittletzten Frühjahrsrunde, das Thema Aufstieg war bereits abgehakt. Z. begann gegen Vreni Zimmermann locker mit Superscores und war vor dem 16.Dart bereits am Check. Dieser dauerte aber dann recht lange, ebenso wie die folgenden Sätze. Z. gewann zwar 3:0, beendete aber alle Sätze höchst ungewohnt mit jeweils jenseits der dreißig.

Renate hatte im Anschluß das Pech, gegen einen sehr konzentrierten Veit Weisgram antreten zu müssen, der mit 23,20 und 30 Darts gewann. Immerhin konnte Renate im letzten Satz gut mithalten.

Erich und Tomi gewannen das erste Doppel, dann verloren Z. (der sich noch immer über seine Einzelleistung ärgerte) und Renate das zweite. Tommi nützte wie immer die volle Distanz, um gegen Martin Kaiper zu gewinnen, wobei einige sehr schöne Aufnahmen zu sehen waren.

Der heimliche Höhepunkt des Abends war die Partie zweier Urgesteine : Horst besiegte Hatschi mit 3:1. Diese Partie hats , glaube ich, vor 15 Jahren schon gegeben. Auch die letzten beiden Doppel gingen an uns: Erich/Tomi gewannen mit 2:0 und Z/Horst mit 2:1.

Ein insgesamt erfreulicher Abend, mit einem Relegationsplatz wird es aber trotzdem kaum mehr was werden, dazu müßte schon ein kleineres Wunder geschehen.

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2009 Apr 25 by admin

St. Pölten Open 2009

Vom DC Darts Artists nahm heuer nur Z., der vom Vorjahr einen 9. Platz zu verteidigen hatte, am St. Pölten Open teil. Im Doppel spielte er mit M. Kafka und erwischte nicht gerade die einfachste Vorrundengruppe. Im ersten Spiel hielten Michi/Z. gegen H. Kain/B. Tschinkowitz zwar gut mit, aber die Gegner waren am Doppel stärker und so ging das erste Spiel mit 0:3 verloren. Im zweiten Spiel gegen S. Frank/? konnte wenigstens ein Leg gewonnen werden und so wurde es ein 1:3. Gegen die Gesetzten in der Round Robin, A. Ghafouri/R. Jörgensen, war dann leider auch nichts zu holen und es wurde wieder ein 0:3 gegen Michi/Z. Wie schwer es in dieser Gruppe war aufzusteigen zeigt auch, dass es wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kein einziges Leg über 24 Darts gab.

 

ÖDV icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2009 Apr 20 by admin

AS AHG" vs. "Darts Artists" 3:5 (15:10)

Leider haben wir das zweite Duell mit An Sporran AHG im Aufstiegs-Playoff verloren und damit wohl die letzte noch kleine Chance um den Aufstieg mitzuspielen vergeben. Insgesamt war das Spiel selbst war von beiden Teams, insbesondere am Doppel, auf eher mäßigem Niveau (gerade mal vier Legs in den Einzel wurden mit weniger als 30 Darts beendet). Im Detail:

Z. gewann 3:0 gegen A. Umschaden. Erich war dank etlichen vergebenen Checkdarts schon 0:2 hinten, kämpfte sich noch auf 2:2 heran, musste aber dann doch die 2:3 Niederlage gegen M. Candiago einstecken. Das folgende Doppel verloren Erich/Z. gegen Schett/Umschaden 0:2, nachdem sie im Score in beiden Legs klar vorne waren, aber wir kennen das ja... der Check und so... Noch einmal konnten wir ausgleichen, da Horst/Renate mit 2:1 gegen Nikitscher/Candiago gewinnen konnten. Dann mussten wir jedoch 3 Niederlagen in Folge einstecken (Renate verlor 0:3 gegen J. Sowka, Tomi verlor 1:3 gegen T. Nikitscher und Tomi/Horst verloren 0:2 gegen Schett/Sowka) bevor Erich/Z. mit einem 2:1 gegen Candiago/Nikitscher noch Schadensbegrenzung betreiben, und auf 3:5 stellen konnten.

Achja... Besondere Leistungen gabs trotz mäßigem Spiel auch noch zwei: T. Nikitscher konnte 101 ausmachen und Z. warf seinen siebenten 180er in der laufenden Saison (derzeit haben nur ein paar Erstdivisionäre, nämlich A. Ghafouri, E. Stadler, A. Hardy, G. Rimser, F. Thaler sowie Ch. Steindl mehr erzielt).

Bleibt zu hoffen, dass es nächste Woche gegen die Goldbären wieder ein wenig besser geht.

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2009 Apr 20 by admin

Die vergangenen zwei Ligaspiele

Nachdem ich in den letzten beiden Wochen ein wenig faul war und keinen einzelnen Bericht zu den vergangenen beiden Spielen geschrieben habe, möchte ich dies nun mit einer gemeinsamen News-Meldung nachholen.

Zuerst das Spiel gegen das Team "Viel' Teller", welches 2:6 verloren ging. An diesem Tag erwischte Z. einen rabenschwarzen Tag und konnte aus 3 Spielen keinen einzigen Punkt holen. Und an diesem Abend war es großteils einer in guter Form spielenden Dani zu verdanken, dass wir nicht noch höher als 2:6 verloren.

Letzte Woche fand dann das Spiel gegen die "CA Boomerang" statt und auch hier begann alles weniger erfreulich, da Z. gegen einen in Überform spielenden H. Öller (18, 22, 19) und Erich gegen einen sehr guten B. Tschinkowitz verloren. Doch dann lief es besser für uns und wir konnten vier Spiele in gewinnen und am Ende sogar mit 5:3 unseren überfälligen ersten Sieg im Aufstiegs-Playoff einfahren.

Diese Woche ist jetzt Osterpause und ab kommender Woche gibt es dann wieder für jedes Spiel einen eigenen Bericht!

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2009 Apr 08 by admin

DSV Dartons Goldbären – Darts Artists 5:3 (14:13)

Sehr spät, aber doch:

Das Zusammentreffen der Goldbären und der Dars Artists war diesesmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit denn man spielte im Pintpub welches gerade wegen Renovierung geschlossen ist (für Dartspieler aber bei Heimspielen nicht).

Es gab Verhackerts-Brötchen mit Paprika (die zu 80 % Ray von den Goldbären gegessen hatte) und sehr viel Spaß.
Den Anfang machte Z. gegen Ray. Die ersten zwei Legs entschied Ray für sich, da Z. noch nicht so fit war (ca. 3 Wochen Spielpause), aber Z. kam wieder fast ganz auf sein normales Level und holte dann doch noch den ersten Set.
Erich hatte es gegen Veit auch nicht sehr leicht und verlor knapp 3:2.

Team Darts Artists icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2009 Mar 19 by admin

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 Next >>

Powered by CuteNews

Login Newsseite