© Z.

News und Infos des DC Darts Artists

Übertragung der Dartsweltmeisterschaften (PDC und BDO/WDF) im Red Lion - British Pub Vienna

Wie bereits in den vergangenen Jahren, können in unserem Heimlokal, dem Red Lion sehr viele Spiele der PDC - WM (14. Dezember 2012 bis 1. Jänner 2013) und der Lakside World Professional Darts Championships der BDO/WDF (5. - 12. Janner 2013) mit englischen Originalkommentar angesehen werden. Im folgenden gibt es eine Übersicht über die Spiele, die im Red Lion gezeigt werden (einige Spiele die mit Fussballübertragungen kollidieren werden nur am TV-Gerät an der Bar übertragen, falls Interessenten für die Fußballspiele anwesend sind; die Termine für die Spiele der Lakeside folgen zu einem späteren Zeitpunkt) Das große Finale wird wie gewohnt auf der großen Leinwand via Beamer gezeigt:

Am Freitag den 14. Dezember kann leider auf Grund der Weihnachtsfeier mit Livemusik im Red Lion nicht übertragen werden.

PDC icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Dec 12 by admin

Darts Artists vs. D-C Double Out 6:2 (17:8)

Nach unserem Ausflug nach Prag hat uns der Ligaalltag wieder und wir trafen in heimischen Gefilden auf das Team "Darts-Control Double Out". Im ersten Einzel traf Z. auf Andreas Rohrer und warf zweimal mit dem 19. und einmal mit dem 13. Dart aufs Doppel. Geworden sind es dann 25, 23 und 15 Darts (Average: 23.86) und ein klares 3:0. Dem wollte Julian nicht nachstehen und gewann ebenso mit 3:0 gegen Robert Krenn und erzielte dabei eine Average von 20.59. Und auch die ersten beiden Doppel gingen an uns. Renate/Julian siegten mit 2:0 gegen Rohrer/Schuhmann und Horst/Z. mit 2:1 gegen Krenn/Petras. Als dann auch Horst dank einer starken Leistung am Score und einer nicht ganz so unglücklichen Leistung wie vorige Woche am Check mit 3:2 gegen Didi Schuhmann gewann (Average: 13.72), sah bereits alles nach einem Kantersieg aus. Doch die nächsten beiden Spiel gingen leider an die Gegner. Renate (Average: 11.98) verlor knapper als das Ergebnis vermuten lässt gegen Harald Petras mit 1:3 und noch viel unglücklicher verloren Renate/Julian dann auch noch ihr Doppel 1:2 gegen Petras/Krenn. Den Schlusspunkt konnten aber wieder wir setzen. Horst/Z. gewannen mit 2:0 gegen Rohrer Schuhmann und Z. rundete damit seine gute Leistung des Abends mit einem 180er ab.

Fazit: Wir haben 6:2 gewonnen und die Tabellenführung um einen Punkt ausbauen können. Hoffentlich gehts so weiter. Vorerst aber nächste Woche im Cup gegen das Team D-C Phoenix.

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2012 Dec 02 by admin

Darts Artists, Topstars und Prag - ein Wochenende am Czech Open!

Nachdem im vergangenen Jahr drei Darts Artists am Czech Open antraten, war dieses Jahr auf Grund der positiven Berichte die Reisegruppe schon um einiges größer und bestand aus Renate, Tomi, Erich, Klemens, Sebastian und Z. Auf zwei Autos aufgeteilt erreichten wir ein wenig später als geplant, am Freitag Abend das Hotel Pyramide. Während einige den Abend noch zum Sightseeing nutzen, entspannten die anderen bei einem guten Essen (bereits hier waren Größen wie Stephen Bunting, Gary Thomson und einige andere unsere Sitznachbarn) und dem ein oder anderen Getränk im Kreis von andreen Dartskollegen aus Österreich.

WDF icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Nov 28 by admin

Darts Artists vs. SF Shamrock 6:2 (14:10)

Letzten Donnerstag trafen wir in der Besetzung, Tomi, Erich, Renate, Horst und Z. auf das Team SF Shamrock und wir waren neugierig, ob wir dieses Spiel ähnlich erfolgreich wie die letzten drei absolvieren können.

Im ersten Einzel konnte sich Z. gegen Horst Mahn mit 3:1 (Average : 21.05) durchsetzen und verpasste dabei nur knapp ein 151er-Finish (T17 - T20 - S20). In der Folge verlor Renate (Average: 12.82) gegen Thomas Krutzler leider mit 0:3. Horst/Z. (2:1 gegen Czerny/Glaser) und Tomi/Renate (2:1 gegen Mahn/Puchegger) konnten jedoch wieder eine Führung für uns herausspielen. Im nächsten Spiel verlor ein gut scorender Erich (Average: 15.52), der leider etwas Pech auf den Doppeln hatte, mit 0:3 gegen Peter Czerny, der in diesem Spiel 7x D20 beim Scoren für sich verzeichnete. Doch Tomi (Average: 15.04) konnte mit einem 3:1 gegen Andreas Glaser den Vorsprung von zwei Sets wieder herstellen. Und auch die beiden letzten Doppeln gingen an uns, dieses Mal sogar mit jeweils 2:0 (Horst/Z. besiegten Czerny/Glaser und Tomi/Erich gewannen gegen Krutzler/Puchegger).

Fazit: Wir konnten unseren Lauf fortsetzen und haben erstmals in diesem Jahr die Tabellenspitze erobert. In der kommenden Woche, im letzten Spiel der Hinrunde des Grunddurchganges, spielen wir auswärts gegen die Babylon +-er. Mal sehen wie es uns gegen dieses Team ergeht.

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2012 Nov 19 by admin

Ein 8:0 Triumph! SFVA CCR vs. Darts Artists 0:8 (3:20)

Donnerstag Abend im "Wirtshaus" in der Erdbergstrasse. 4 Teams, wenig Platz, viel Körperkontakt. Z. erwischte die Aufstellung perfekt. Er spielte als Nr. 1 einen sicheres 3:0 (37,22,28) gegen Roman Galovics nach hause, wobei er auch schon im ersten Leg nach 14 Darts am Check war. Julian , unsere neue englische "Nachwuchshoffnung", trat mit den Darts gegen Wolfgang Stuchly an und ließ nichts anbrennen: 28,23,30 : 3: 0 . Und weiter ging es in der Tonart, denn die Doppel Julian/Tomi und Z./Renate gewannen jeweils 2:0. Zur Halbzeit der Begegnung stand es damit 4:0 , und das ohne Legverslust!

Dabei blieb es auch nach Tomis Einzel gegen Ralf Lintner. Obschon das erste Leg etwas mühsam war, war Tomis Sieg (43,33,34) nie wirklich in Gefahr. Dann war Erich gegen "Hase" Günther Haas an der Reihe. Hier gab es den ersten Legverlust, aber wieder einen Sieg: (-38,+41,+24,+32) sowie ein 109er Finish von Erich. Die Gesichter unserer Gegner waren zu diesem Zeitpunkt schon etwas lang, kein Wunder bei einem 0:6 Zwischenstand. Nachdem Z. und Horst das Lintner/Bernthaler - Doppel im wahrsten Sinne des Wortes mit 2:1 niedergekämpft hatten, stand erstmals die Möglichkeit eines Shootouts im Raum.

Und das gelang tatsächlich, allerdings mit einem gehörigen Haufen Glück. Erich/Julian taten sich nun plötzlich sehr schwer mit den Doppeln, allerdings auch unsere Gegner. Dieses letzte Spiel war auch das längste, und nach vielen vielen Versuchen hieß es dann 2:1 für uns, damit ein 8:0 und 20:3 in den Legs.

Heureka!!

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2012 Nov 09 by admin

Sunshine State Classic

Mein zweiter Versuch hier ein paar Weltranglistenpunkte zu ergattern war am vergangenen Wochenende beim Sunshine State Classic in Brisbane. Auf mein Anmeldungs-E-Mail bekam ich die Frage zurück, ob ich wirklich aus Österreich sei. Im Nachhinein ist das nicht verwunderlich, ich war nämlich die einzige internationale Teilnehmerin und wurde deswegen auch bestaunt und sogar bei der Turniereröffnung allen vorgestellt.

WDF icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Nov 01 by admin

Goldbären vs. Darts Artists 2:6 (10:5)

Etwas später als üblich, aber doch, hier ein kurzer Bericht von unserem letzten Ligaspiel gegen die Goldbären. Wie meistens in letzter Zeit, mussten wir wieder die eine oder andere Stammkraft vorgeben und traten daher in der Besetzung Tomi, Horst, Christoph und Z. an. Doch wie sich zeigte, ist auch unsere zweite Reihe gar nicht mal so schlecht.

Team Darts Artists icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Oct 23 by admin

Darts Artists vs. AS Chips 4:4 (12:12)

Mit einem etwas enttäuschenden Unentschieden mussten wir uns gestern gegen das Team An Sporran Chips begnügen. Der Start lief noch nach Plan und Z. gewann sein Einzel mit 3:0 (24, 29, 18; Average 21,17) gegen Werner Gruber (Average: 16,88). Dann musste Horst (Average 10,97) gegen Julia Egermann (Average 12,85) antreten. Der langen Rede kurzer Sinn: Julia traf das Doppel besser und gewann damit auch nicht unverdient mit 3:0 gegen unseren Routinier. Die beiden folgenden Doppel (Erich/Tomi gegen Baierlein/Meindl und Renate/Z. gegen Egermann/Gruber) konnten wir jeweils mit 2:1 gewinnen und waren damit im Plansoll. Dieses Plansoll konnten wir aber in der zweiten Hälfte der Begegnung nicht mehr erfüllen. So verlor Renate (Average: 14,88) gegen Martin Baierlein (Average: 15,50) mit 0:3 und auch Tomi (Average 13,50) konnte ein 2:0 Führung nicht nutzen, vergab zahllose Matchdarts und verlor am Ende mit 2:3 gegen Martin Meindl (Average: 14,17), der im letzten Leg ein 77er-Finish traf. Von den beiden abschließenden Doppeln konnten wir dann leider auch nur mehr eines (Erich/Tomi gewannen 2:1 gegen Gruber/Egermann) gewinnen, denn Horst/Z. gingen zwar 1:0 in Führung und hatten in den beiden folgenden Legs den einen oder anderen Matchdart, konnten diesen aber nicht nutzen und unterlagen so dem Duo Baierlein/Meindl mit 1:2.

Fazit: Es rennt noch nicht rund bei uns, aber wir werden weiterfighten und hoffen, in den nächsten Runden endlich in Fahrt zu kommen. Die nächste Gelegenheit bietet sich dazu gleich in der kommenden Woche gegen die Goldbären, wo wir dann hoffentlich endlich auch einmal bärig gut spielen werden... ;-)

Team Darts Artists icon

| 0 Comments

Posted on 2012 Oct 12 by admin

Licht, Halbschatten und Schatten

Sooooo, nun die letzten 3 Spiele in einer Zusammenfassung:

Licht:
Das zweite Spiel und somit das erste Auswärtsmatch mussten wir (Dominik, Helmut, Klemens und Sebastian) im "Oben & Unten" gegen "Babylon Double Trouble" bestreiten. Nach unserem fulminanten Auftakterfolg wollten wir die positive Serie natürlich gleich fortsetzen. Dementsprechend verlief auch der Auftakt nach Maß. Helmut und Sebastian stellten gleich mal auf 2:0 für uns und das wieder ohne ein Leg abgeben zu müssen. Allerdings waren wir nicht in der Lage diesen Trend fortzusetzen und so verloren wir die ersten beiden Doppel an den Gegner. Zwischenstand 2:2 und ab in die zweite Hälfte. Auch hier begonnen wir fulminant und abermals gingen die beiden Einzel durch die Siege von Dominik und Klemens auf unser Konto. Doch den Sieg vor Augen wurde es noch einmal richtig knapp. Denn das erste Doppel ging wieder an unsere Gegner. Doch schlussendlich behielten Helmut und Klemens die Nerven und fuhren den Sieg knapp, aber doch nach Hause.
Fazit: Alle Einzel gewonnen, aber bei den Doppel beinahe komplett ausgelassen.

Team Darteros icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Oct 12 by admin

Wenn einer eine Reise tut...

...dann kann er - bzw. in diesem Fall sie - dort auch Dartsspielen. Im WDF Kalender gibt es ja doch das eine oder andere Turnier hier in Australien, das Geelong Masters und das NSW Masters waren leider etwas ungünstig zu erreichen (die Australier haben es nicht ganz so mit öffentlichen Verkehrsmitteln), das Pacific Masters in Darwin schien hingegen interessant. Die Entscheidung dort hin zu fliegen war also schnell getroffen, Flug und Unterkunft gebucht und die Registrierung erledigt.

WDF icon

Read more | 0 Comments

Posted on 2012 Oct 04 by admin

<< Previous 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 Next >>

Powered by CuteNews

Login Newsseite