© Z.

News und Infos des DC Darts Artists

Die sinkenden Schiffe

In diesem Jahr stellt der DC Darts Artists auch zwei Teams in der WDV - Open Steeldarts League. Eines davon heißt "Titanic meets Lucona". Die Stammbesatzung der beiden Schiffe besteht aus Käpt'n Erich, dem ersten Offizier Horst und den Leichtmatrosen, Klemens, Dominik und Z. Darüber hinaus sind noch die Hilfsmatrosen Julian (bisher ein Einsatz), Sascha und Tomi (bisher keine Einsätze) mit an Bord. Und nachdem die erste Saisonhälfte bereits fast abgelaufen ist, kann man schon sagen, dass das Team seinem Namen bisher alle Ehre macht. Zwei Siegen (darunter der prestigereiche Triumph im Derby gegen die Vereinskollegen von den "DA Tube Station Artists", die derzeit auf Tabellenrang 7 liegen) und zwei Unentschieden, stehen neun (teils schwerwiegende) Kollisionen mit Eisbergen gegenüber, die an unseren Schiffen nicht spurlos vorübergingen und sie langsam zum Sinken brachten.

Auch wenn die rote Laterne langsam  in Sichtweite kommt, sind wir mit Rang 13 von 15 aber noch nicht ganz am Grund des Meeresbodens angekommen und werden danach trachten, dass es in den restlichen 15 Begegnungen wieder ein wenig bergauf geht. Trotzdem sei festgehalten: Das Matchtraining am Dienstag macht uns allen Spaß und auch jeder hatte bereits seine persönlichen Erfolgserlebnisse, von denen hier das eine oder andere aufgelistet werden soll:

- Horst konnte seinen ersten 180er in einem Bewerbsspiel verzeichnen.

- Klemens konnte auf unnachahmbare Art 122 zumachen (S12 - T20 - DB).

- Dominik überzeugt mit guten Scores, wird auch auf dem Doppel immer sicherer und zeigte damit, dass er derzeit die Nummer zwei unter dem Stammpersonal ist. Seine beste Partie war das Einzel gegen  P. Manschein mit einem Average von 14,95 (-29/+28/-38/+29/+33) und wir hoffen, dass er uns in den nächsten Partien öfter zur Seite stehen wird.

- Z. Hat eine Einzelbilanz von 13:1 und hat dabei 1x 180, 2 HiFis (149, 124) und 4 Low Dart Legs (14, 2x15 und 18) erzielt.

Soviel zur ersten Zwischenbilanz unseres Teams. Am Ende des Spieljahres gibt es dann wieder eine Saisonbilanz der Mannschaft "DA Titanic meets Lucona"  und ja, falls wir den Tabellenführer sensationell schlagen, oder ähnliches außergewöhnliches passiert, wird an dieser Stelle natürlich auch eine Jubelmeldung zu lesen sein, auch wenn die Wahrscheinlichkeit dafür nicht allzu hoch ist. Aber eines ist klar, solange wir kein S.O.S. absetzen müssen, sind wir nicht untergegangen und alles wird gut... ;-)

0 Comments

Posted on 2014 Dec 17 by Z.

Name:

E-mail:

(optional)

Smile:

smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

Captcha
Powered by CuteNews

Login Newsseite